Stadt-Cruising im Retro-Style

Stadt-Cruising im Retro-Style

V7 III STONE

Wer sie geparkt in der Stadt entdeckt, fühlt sich in die 70er-Jahre zurückversetzt, in die Geburtsstunde der heutigen Big Bikes. Doch das Mittelklasse-Bike Moto Guzzi V7 II Stone ist wie seine beiden Schwestern V7 II Special und V7 II Racer technisch absolut auf der Höhe unserer Zeit; 2015 kommt sie neu mit Zweikanal-ABS, 6-Gang-Getriebe und Traktionskontrolle. Und dank tiefer und nach vorne platziertem V2-Motor und der abgesenkten Sattelhöhe ist die Sitzposition noch bequemer geworden.

Die faszinierende Retro-Optik der V7 II Stone beruht auf einem perfekten Mix aus Formen und Dimensionen, welchen die aktuellen V7 II-Modelle von ihren legendären Ahninnen, der V7 S3 und V7 Sport aus den 70er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts, übernommen haben. Seitendeckel, Dekor, der metallene 21-Liter-Benzintank, die zigarrenförmigen Schalldämpfer, die Instrumentenkonsole, der flache und lange Sattel, die Moto Guzzi-Logos auf den Ventildeckeln, die runde Aussenform der Zylinder, und selbst die Schutzbleche und die Scheinwerfereinheit scheinen unverändert in die heutige Zeit transferiert worden zu sein.

Technisch ist die V7 II Stone jedoch absolut auf der Höhe der Zeit. Neu ist sie mit einer elektronischen Traktionskontrolle, mit 6 statt nur 5 Gängen und einem Zweikanal-ABS-Bremssystem ausgestattet. Sie ist damit noch sicherer und bedienungsfreundlicher geworden.

Die auf 790 mm abgesenkte Sitzposition garantiert einen sicheren Stand auch für Guzzisti mit kürzeren Beinen. Der um 4 Grad nach vorn geneigte und um 10 mm abgesenkte V2-Motor, sowie die 25 mm tiefer montierten Fussrasten, machen die V7 II Stone noch bequemer und bieten grossgewachsenen Fahrern mehr Freiraum, insbesondere im Kniebereich.

Die V7 II Stone verbraucht auf 100 Kilometer nur vier Liter Benzin, die Service-Intervalle betragen grosszügige 10.000 km. Hinzu kommt ihr unvergleichliches Charisma, das auf drei Pfeilern ruht: dem quer eingebauten 90°-V2-Motor, dem zeitlosen Stahl-Doppelschleifenrahmen und dem wartungsfreien, sauberen Kardanantrieb.

Technisch unterscheidet sich die V7 II Stone von ihren grösseren Schwestern durch die Alu-Druckgussräder, die im Vergleich zu den Speichenrädern leichter sind und die Stone somit im dichten Stadtverkehr noch handlicher machen.

PREIS

ab CHF 9’950.-

WEITERE SPEZIFIKATIONEN
Motor 2-Zyl. 4-Takt, 90° V-Twin
Hubraum 744 ccm
Bohrung x Hub 80 x 74 mm
Max. Leistung 35 KW (48 PS) bei 6250 U/Min
Max. Drehmoment 58.8 Nm bei 3000 U/Min
Getriebe 6-Gang, mit Kardanantrieb
Vorderradfederung Hydraulisch, Ø 40 mm Marzocchi Teleskopgabel
Hinterradfederung Schwingarm aus Leichtmetall mit 2 Federbeinen, einstellbare Federvorspannung
Bremsen vorne Schwimmend gelagert, Ø 320 mm Edelstahl Bremsscheibe, Brembo Vier-Kolben-Zange. ABS
Bremsen hinten Edelstahl-Bremsscheibe Ø 260 mm, Zwei- Kolben-Zange. ABS
Vorderrad 18“-Leichtmetallfelgen, Reifen 100/90
Hinterrad 17“-Leichtmetallfelgen, Reifen 130/80
ATC permanente Traktionskontrolle
Sitzhöhe 790 mm
Leergewicht fahrbereit* 198 kg
Tankinhalt 21 Liter (4 Liter Reserve)